background
  1. Wie ist der allgeneime Ablauf bei einem Tandemflug?
    Als erstes vereinbaren wir einen Termin, der unabhängig vom Wetter gemacht werden kann. Ob der Tandemflug stattfinden kann sprechen wir 1-2 Tage vorher nochmals telefonische ab. Wenn das Wetter einen Flug zulässt, treffen wir uns zur vereinbarten Zeit an der Flugschulhütte (50m links der Talstation) und fahren gemeinsam mit der Bergbahn auf den Berg, wo wir noch ca. 3 min zum Startplatz laufen. Auf Wunsch können wir uns auch auf dem Berg, an der Bergstation treffen. Bevor wir fliegen können, wird der Fluggast in den Startablauf eingewiesen. Das heißt, wir machen vorab eine "Trockenübung" am Startplatz, bis der Pilot und der Fluggast sich wohlfühlen. Je nach Windsituation bedarf es mehr oder weniger Schritte um die Mindestfluggeschwindigkeit zu erreichen. In der Regel reichen ca. 5-10 raumgreifende Schritte aus, um diese zu erreichen.

  2. Gibt es eine Altersbeschränkung?
    NEIN! Die Altersbeschränkung wurde vor vielen Jahren aufgehoben. Heute kann jeder mitfliegen, der sich dazu imstande fühlt. Der bislang jüngste Passagier war 3 und der Älteste 83 Jahre alt.
    Bei minderjährigen bedarf es der Zustimmung eines Erziehungsberechtigten oder dessen Beauftragten.

  3. Hat man während des Fluges Höhenangst?
    Nein! ca.
     80% aller Menschen leiden mehr oder weniger stark ausgeprägt unter Höhenangst. Sobald man sich aber vom Boden löst, löst sich auch die Höhenangst im wahrsten Sinne in Luft auf. Selbst Menschen mit Flugangst sind hier nicht ausgenommen.

  4. Wie schwer darf der Passagier sein?
    Der Gewichtsbereich liegt zwischen 20kg und 120kg. Das ist das Gewicht das der Passagier wiegen muss/darf. Gewogen wird selbstverständlich mit Kleidung.

  5. Wie lange kann man mit einem Gleitschirm fliegen?
    Wir können so lange fliegen wie es thermische oder dynamische Aufwinde gibt. D.h. entweder so lange die Sonne scheint oder der Wind gegen den Berg/Hang weht. In der Regel beginnt die Thermik in den Vormittagsstunden und geht oftmals bis in die Abendstunden. Bei Streckenflüge kommen oft mehrere Stunden Flugzeit zusammen. Die Flugdauer bei einem "Standartflug - F1" dauert bis zu 30 min. Wer länger fliegen möchte kann Flugzeit dazu buchen ( näheres auf der Seite "Preise").

  6. Wie hoch kann man mit einem Gleitschirm fliegen?
    Die zu erfliegenden Höhen richten sich ganz nach den Gegebenheiten. Prinzipiell gilt immer bis zur Wolkenbasis ( Unterseite ), wenn der Luftraum nicht vertikal begrenzt ist. So können leicht mal 3000-4000 m zustande kommen.

  7. Wie weit kann man mit einem Gleitschirm fliegen?
    Der offizielle Weltrekord im Streckenfliegen liegt bei 564,3 km. Er wurde am 13.102016 in Brasilien geflogen.
    Der aktuelle Weltrekord in Europa liegt bei 429,2 km. Er wurde am 29.6.2015 in der Ukraine geflogen.

  8. Welche körperlichen Voraussetzungen muss man erfüllen?
    Sie sollten im stande sein 5-10 Schritte am Stück laufen zu können. Das brauchen wir für den Start. In der Luft brauchen Sie sich nur noch bequem in den Sitz setzen und genießen. Während des Fluges kommen keine körperlichen Belastungen auf Sie zu.

  9. Wie schnell fliegt ein Gleitschirm?
    Unsere Fluggeschwindigkeit mit dem Tandemgleitschirm liegt zwischen  25 und 55 km/h. Bei Extremflugmanövern ( Akrobatik / Kunstflug ) werden Geschwindigkeiten von mehr als 120 km/h erreicht, die wir aber nur auf besonderen Wunsch fliegen.

  10. Bin ich als Fluggast versichert?
    Ja!  Jeder Pilot muss eine Haftpflichtversicherung vorweisen können, die ausdrücklich Schäden abdeckt, die beim Gleitschirmfliegen verursacht werden (beispielsweise Flurschäden, Stromausfall, Körperverletzung Dritter). Die Deckungssumme beträgt  4,5 Mio. €

  11. Was muss man beim Landen beachten?
    Sie brauchen nichts zu machen, außer die Beine in die Luft zu strecken, den Rest übernimmt der Pilot für Sie.



    Wenn Sie noch Fragen haben rufen Sie uns an oder schreiben eine e-mail.........

 

2018  Tiroler Flug Taxi Tannheimer Tal   globbers joomla templates